Vincents Tagebuch

Ketchup Spezial

Schuld an allem war ein entfernt Verwandter von Donald Trump, dessen Vorfahren aus Kallstadt in der Pfalz stammen. Johann Heinrich Heinz wanderte einst auch von Kallstadt nach Pittsburgh aus und die Dame des Hauses gebar den tüchtigen Henry John Heinz. Der Sohn mit...

Weiter lesen

Die Amis meiner Jugend, und heute.

Ich stelle meinen heutigen Sonntagsgedanken mal ins Netz, werde aber sicher noch manches korrigieren müssen. In den USA gibt es alles im Übermaß, Genies wie Idioten. Damals in den 60er Jahren nach dem Krieg waren die Amerikaner allerdings meine Idole. Schwäbisch...

Weiter lesen
Gault Millau Auszeichung

Gault Millau Auszeichung

Liebe Homepagebesucher, viele Glückwünsche erreichten mich, und dafür vielen Dank, dass Sie an uns denken. In erster Linie gebe ich die Glückwünsche an meine Mitarbeiter weiter. Ein Restaurant ist keine Solonummer. Auch wenn oft von Sterneköchen oder Starköchen die...

Weiter lesen
Mit 5 Euro durch den Tag

Mit 5 Euro durch den Tag

Wer nicht kochen kann und und sich mit wenig Phantasie durchs Leben schlagen muss, der braucht viel Geld. Das Nudelgericht. Zwiebelwürfel in Olivenöl andünsten, eine kleine Dose Bohnenkerne (oder selbsteingekochte) und eine handvoll gekochte Rigatoni dazu. Salz,...

Weiter lesen

Kanonenvirus

Kürzlich verhaspelte sich ein Moderator und sagte anstatt Coronavirus - Kanonenvirus. Letzteres Wort finde ich treffender und es erinnerte mich an eine Zeit, als man Kirchenglocken einschmolz um, Kanonen daraus zu gießen. Ich fürchte, so viele Glocken kann man gar...

Weiter lesen

Faulheit systemrelevant

Lockdown, daheimhocken, Kartoffelchips, ein Kasten Bier, Blödsinnsfernsehen gucken: Endlich ist Faulheit systemrelevant. Man darf einfach nicht ans Geld denken, dann kann Lockdown auch eine wunderbare Faulenzerzeit sein. Aber Achtung: Irgendwo las ich mal, dass langer...

Weiter lesen
Schwäbisch

Schwäbisch

Das Leben ist mir, wenn auch nur selten erahnbar, keineswegs eine ständige Juxbude. Manchmal bin ich auch ein bissle "down", wie man so in diesen Zeiten sagt. Das Wetter ist auch danach. Kaum ist man richtig aufgewacht, wird es schon wieder dunkel. Der eine therapiert...

Weiter lesen