Vincents Tagebuch

In meinem Wielandshöhe-Tagebuch geht es um Kulinarik, Weltanschauung, Meinung.
Alles rund um die Kunst finden Sie hier: edition-vincent-klink.de
Tagebuch 2018-2024 von Vincent Klink

Im Buchhandel: Tagebuch 2018 – 2024
Mit vierzig Rezepten, die jeder kennen sollte!

Weiterlesen

Philosophie

ein berühmter Philosoph saß einmal an Tisch vierzehn. Ich begrüßte ihn artig. Er schwelgte sich durchs Menü und ich ich sah ihm nach einer Stunde an, das er in gut aufgeräumten Zustand sich befand, so traute mich ihn anzusprechen. "Herr...ich habe alle Ihre Bücher",...

Weiter lesen
Kreativität, Gedanken dazu

Kreativität, Gedanken dazu

Nehmen wir einmal an, Sie planen eine Einladung und wollen Freunden ein ganz neues Gericht servieren. Eine grandiose Rezeptidee wird vorsichtshalber noch einmal geprobt. Wunderbar, alle Küchenheld*innen sind entzückt. Nocheinmal wird alles durchexerziert und...

Weiter lesen

Pizzaking

Es schrieb mir ein Leser mit beachtlicher Pizzaerfahrung. Warum immer diese Mär, dass der Teig 2,3,4, und mehr Tage ruhen muss. Ich esse doch nicht nur Teig! Nicht, dass der Teig nicht wichtig ist und dadurch nicht geschmackvoller wird, aber wer schmeckt, oder...

Weiter lesen
Vincents Osterlammbraten

Vincents Osterlammbraten

Drei bis vier mal war ich bei französischen Winzern oder Weinhändlern zum Sonntagsessen eingeladen. Jedesmal gab es Gigot d’Agneau. Die Lammkeule ist in Frankreich der klassische Sonntagsbraten und gehört zu den kulinarischen Eckpfeilern. Der Grund dürfte sein, dass...

Weiter lesen
Schweinkotelette

Schweinkotelette

Man will etwas ganz bestimmtes, beispielsweise wäre da die Lust auf ein Schweinekotelett. Wir setzten uns also in Bewegung um das Teil einzukaufen. Achten Sie auf die Fettadern in der Mitte des Koteletts. Ist diese Marmorierung nicht sichtbar, folgen wir bitte nicht...

Weiter lesen

Mit Farben spielen

Ich bin ein Fan der Firma Kremer Pigmente und habe in den letzten Jahren immer wieder etwas gekauft. Letzte Woche, früh morgens wache ich auf und mir schießt eine fixe Idee in den Kopf Ich muss sofort los und mir dieses Aichstetten mit der...

Weiter lesen

Freiheit

Heute bekam ich eine Zuschrift. Das Wort Freizeit kam darin vor, ein gebetsmühlenhaft im Volk mäandernder Begriff. Ich sinniere: Will man wirkliche Freizeit, müsste man im Grunde wirklich frei sein. Gewiss wir sind ein freies Land und jeder kann und denken was er...

Weiter lesen

Koch, alles gut so!

Von der Schule weg, wollte ich auf keinen Fall Koch werden. Mein Vater hatte es jedoch befohlen. Dem Vater zu Widersprechen empfahl sich ganz und gar nicht, denn der Tierarzt brachte es in seiner Soldatenzeit zum...

Weiter lesen