Vincents Tagebuch

In meinem Wielandshöhe-Tagebuch geht es um Kulinarik, Weltanschauung, Meinung.
Alles rund um die Kunst finden Sie hier: edition-vincent-klink.de
Tagebuch 2018-2024 von Vincent Klink

Im Buchhandel: Tagebuch 2018 – 2024
Mit vierzig Rezepten, die jeder kennen sollte!

Weiterlesen

Das Restaurant, meine Wolke 7

Das Restaurant, meine Wolke 7

dort bin ich anzutreffen. Darüber hinaus auch öfter in einer guten Wirtschaft. Mehr Öffentlichkeit leiste ich mir nicht mehr. Na ja, vielleicht einmal ein Konzert , Museumsbesuch oder Theater. Goethe sprach über das Alter von "einem stufenweise Zurücktreten aus der...

Weiter lesen
Kalbszungensalat

Kalbszungensalat

Kaufen sie sich eine gepökelte Kalbszunge und kochen Sie diese ungefähr eine Stunde. Lauwarm mit einem Dressing nach Belieben anmachen. Allemal eleganter und gesünder als Wurstsalat.

Weiter lesen
Aufbewahren

Aufbewahren

Tupperware ist prima, wenn man etwas im Mikrowellenherd aufwärmen möchte. Durcherhitze Gerichte wie Linsen, Gulasch, oder Suppen geben wir immer in Gläser mit Blech-Drehdeckel. Diese werden heiß ausgespült, dann kommt das kochende Gericht hinein. Ein paar Minuten...

Weiter lesen

Wiener Schnitzel

Wiener Schnitzel 2                                             Kalbsschnitzel, besser noch dünn geklopfte Kalbsrücken 2                                             Brötchen oder dementsprechend  Toastbrot 2 EL                                       Mehl...

Weiter lesen

Lebenshilfe

Bücher als Leitfaden für ein besseres Leben haben Hochkonjunktur. Das ist alles schön und recht, denn die Suche nach dem Glück irritiert durch viele Weggabelungen. Seelische Malaisen sind sowieso unzählig verschiedenartig. Bervor man sich aber solche Bücher kauft...

Weiter lesen
Heimat, eine Zumutung

Heimat, eine Zumutung

Alles war eine Zumutung, die Zeiten sowieso, und das Essen erst recht. Letzteres empfand ich als dumpf, ärmlich, ja geradezu steinzeitlich. Mein Vater, Tierarzt, brachte jeden Tag melkwarme Milch von den Bauern mit, frisch geschlagene Butter, die immer ein bisschen...

Weiter lesen

Die Welt verstehen?

Viele Menschen sind tief verunsichert, und so handeln und leben sie auch. Beim Fernsehen wird nur noch gezappt, weil man in der Angst lebt, etwas zu verpassen. In Magazinen und Zeitungen reiht sich ein Aufreger an den anderen. Ich will nur mittels unverzichtbarem...

Weiter lesen

Einmaliges Erlebnis

Das hatte ich noch nie in meinem Leben. Pauschalurlaub. Er ist schon ein bisschen von der gehobenen Art. Man muss gar nichts denken, alles funktioniert von selber. Ich bin geschützt inmitten der Herde. Gar nicht schlecht. Mir darf es aber nicht länger dauern als 8...

Weiter lesen
Sonne in den Kopf

Sonne in den Kopf

Irgendwie muss endlich Sonne in den Kopf. Wir versuchen dies nun mit einem speziellen Dessert, das sich Syllabub nennt. Weißwein, Melange von Zitrusfrüchten, und mit Bergamotte parfümiert. Das Rezept stammt aus dem England des 17. Jahrhunderts. Den Schaum haben wir...

Weiter lesen

Zwei Vorspeisen

ganz klar, es kommt nur das zu den Gästen, was ich am liebsten ihnen wegessen würde. Diese beiden Vorspeisen sind ziemlich gegensätzlich, so muss aber eine variantenreiche Speisekarte komponiert sein. Der Lauch, ganz leicht, am Stück im...

Weiter lesen