Vincents Tagebuch

Vincents Tagebuch: Allgemein

Tag der Deutschen Einheit

Tag der Deutschen Einheit

Zu diesem wichtigen Gedenktag habe ich heute unter der Rubrik Eintopf, bei den Rezepten, das Leipziger Allerlei beschrieben. Das Gericht enthält Krebsfleisch. Man kann die Krebse auch weglassen, wenn die Beschaffung zu schwierig wäre. Wichtig ist, dieser Eintopf...

Weiter lesen
Neue Homepage

Neue Homepage

Endlich ist es soweit. Sehnsüchtig erwartet ist nun die alte Homepage total neu konstruiert. Gerade so, dass die alte mich irgendwie daran erinnert, als hätte sich irgendwann mal Erich Honecker als Computerfreak ins Zeug gelegt.

Weiter lesen
MP3-Fundstück: “Brot”

MP3-Fundstück: “Brot”

  Wie die einzelnen jungen Musiker heißen, das weiß ich nicht mehr. Der Chef der Band ist mein Lieblingsverwandter, nämlich Moritz von Woellwarth, ein studierter  Posaunist und Komponist. Die Aufnahme fand im Schloss der Woellwarths, in Hohenroden statt. Momentan...

Weiter lesen

Corona

In vielen Generationen ist es uns gelungen, dass wir die Erde fest in den Schwitzkasten genommen haben. Nun funktioniert das nicht mehr so, die Natur zeigt uns nun wer der Chef ist. Ich denke, das Virus wird uns mindestens noch ein Jahr in den Schwitzkasten nehmen....

Weiter lesen
Hamburger Küche

Hamburger Küche

Von der Hamburger Küche war mir bislang nur die Aalsuppe ein Begriff. Am Lapskaus im "Old Comercial Room" ging ich auch schon mal fast K.O. Den Mampf mochte ich und erwischte zuviel. Sich über die Norddeutsche Küche lustig zu machen ist südlich des Mains quasi ein...

Weiter lesen
Raritäten

Raritäten

Ich mache Sonntagsausflüge gerne zu Essplätzen, wo es wirkliche Raritäten wie auf der Wielandshöhe gibt. Werden irgendwo Bachforellen serviert, bitte melden. Meine Frau und ich, wir haben dann ein neues Reiseziel. Das gleich gilt für Kalbsniere im Fettmantel.

Weiter lesen
Aristide Maillol

Aristide Maillol

Landschaften entstehen auch im Kopf, der eine sieht in der Fremde die Heimat und umgekehrt. Als der Bildhauer Aristide Maillol im Frühling 1908, aus den Vorpyrenäen Frankreichs stammend, von der Kunst- und Kulturautorität Harry Graf Kessler nach Griechenland...

Weiter lesen