Vincents Tagebuch

Vincents Tagebuch: Allgemein

Bocuse

Adieu, Paul Bocuse! Ein Nachruf auf den "Zeus der Köche" |Als junger Koch mit gewaltigen Ambitionen, hörte ich immer wieder den hänselnden Zuruf: "Hey Bocuse!" Das war nicht böse gemeint, sondern man befand sich damit bereits in einer anderen Liga als ein liebloser...

Weiter lesen

Neue Gerichte

Rheinzander in seiner Sauce, mit Champagner aufgeschlagen, als Vorspeise. Das Ganze dann als Hauptgang mit Kartoffel-Lauchgemüse und separatem Gemüse Marinierte Bauch vom Schwäbischen Eichelschwein auf Toskanaböhnchen und sautiertem, jungem Grünkohl.Pommes haben wir...

Weiter lesen

Lama kochen

Lama soll ganz gut schmecken,  leider habe ich das Rezept verlegt. Kommt später!An argentine gaucho named BrunoOnce said, "There is one thing I do know:A Lady is fineAnd a sheep is divineBut a Lama is Numero uno.

Weiter lesen

Menschinnen

Liebe Mitmenschinnen und Mitmenschen,die Verwendung des generischen Femininums muss dringend abgeschafft werden. Zuviel Verwirrung und Humorpotential. Liebe Grüße von Eurer Köchin VincenziaUnd das ist der Unterschied zwischen den USA und der deutschen...

Weiter lesen

Pariser Kuh

Paris, ja, ganz Frankreich ist bestimmt nicht die Insel der Glückseligen, aber das Lebensgefühl der Franzosen ist zu bewundern. Sie rennen auch nicht jedem digitalen Blödsinn hinterher. Ich denke sie wissen einfach wie man genießt. Das ist an sich bereits eine...

Weiter lesen

Weitere Ideen

Royal mit Marie-Morgane-Austern und Kopfsalatschaum und dem besten Kaviar den wir kriegen können.Eine Woche lang Sünde in Form von gebratener Gänseleber auf einem Rinderfilet mit frischen Perigord-Trüffeln: "Tournedo Rossini". Wir sind ja bekannt für Regionale Küche....

Weiter lesen

Neue Ideen zum Jahresanfang

Wir sind mit neuem Schwung dabei:Gänsesalat mit grünem Koriander Da kommt die Steinpilzconsommé unter die Haube. Ein Ravioli liest sich korrekt als Raviolo. Hier ein Kalbsraviolo mit Eigelb. Paella Valenciana mit Jakobsmuschel.Mittlerweile kommen die Jakobsmuscheln...

Weiter lesen

Arroganz

Es gibt Leute, die sagen, ich wäre gar nicht arrogant. Das hört man gerne, aber es stimmt nicht. Köche neigen häufig zum Größenwahn. Wer eine Frau hat wie ich, die als Korrektiv mich täglich vom hohen Ross zu reißt, der ist gut dran. Doch damit nicht...

Weiter lesen

Silvester

Alles ist gut, und so wird es auch hoffentlich bleiben. Es ist keineswegs Geheimniskrämerei oder irgendwelche Anwandlung von Arroganz, dass das Silvestermenü auch im Nachhinein nicht verarten wird. Es hat eher mit Diskretion zu tun. Nicht jeder muss wissen was...

Weiter lesen

Ausländer

Professionelle Gastro-Tester haben es schwer. Es wird kommen wie in der Schweiz, wo man kaum einen Polizisten benötigt, da die Aufsicht der Nachbar übernimmt. Vor diesem Hintergrund ist bald jeder Kneipenbesucher ein hochwichtiger Faktor der Exekutive und Vorsitzender...

Weiter lesen