Vincents Tagebuch

Vincents Tagebuch: Allgemein

Gotthold Ephraim Lessing

Gotthold Ephraim Lessing (1729-1881) "...ich rede von dem sittlichen Charakter. Fast sollte man sagen, dieser sei, keinen eigenen haben zu wollen. Wir sind noch immer die geschworenen Nachahmer alles Ausländischen, besonders noch immer die untertänigen Bewunderer der...

Weiter lesen

Es ist wunderbar, wenn andere lobhudeln!

Wenn über mich geschrieben wird, so nehme ich das oft zwar gnädig und vielleicht auch ein bisschen von oben herab zur Kenntnis, und ich bemühe mich möglichst niemals Stolz zu zeigen. Stolz finde ich affig. Diesmal aber, im Blog „Meisterstunde“ bin ich mehr als gerne dabei, um nicht zu sagen, ich bin stolz.

Weiter lesen

Kartoffelsalat

Bei den Überlebensrezepten habe ich den Schwäbischen Kartoffelsalat hinzu gefügt. Ein bisschen spät, denn heute ist bereits Gründonnerstag und morgen ist Karfreitag, den man auch Maultaschentag nennen könnten. Die Maultasche, ein urschwäbisches Heuchlergericht,...

Weiter lesen
Polarisationsphilosophie

Polarisationsphilosophie

Mein Opa hat sich ein Leben lang mit der Polarisationsphilosophie beschäftigt. Simpel ausgedrückt hat jede Münze eine Seite, wo Licht ist, ist auch Schatten, der Kühlschrank bietet Kälte um sie gegen Wärme einzutauschen. Und so hat die Corona-Katastrophe nicht nur...

Weiter lesen
Restaurant

Restaurant

Reservieren Sie gerne online über unsere Homepage oder E-Mail: wielandshoehe@posteo.de Liebe Gäste, kaum zu glauben: Wir haben wieder geöffnet mittags und abends, Sonntag und Montag ist geschlossen. Der empfohlene Abstand ist gewährt. Die Tische stehen weit...

Weiter lesen
Radtour

Radtour

Während einer Radtour mit meiner Tochter von Herrenberg nach Bebenhausen und dann nach Echterdingen, rasteten wir in Begleitung eines phänomenalen Schinkenbrots. Ein paar Meter weiter grünte es hell und frisch. Nicht nur zarte Blättchen an gewissen Bäumen reckten sich...

Weiter lesen

Kein Aprilscherz

Was Corona angeht, so ist bei diesem Thema mittlerweile Lachen verboten. Trotzdem gibt es zum 1. April wenigstens etwas zu schmunzeln. Ein Freund, Schwabe, fuhr mit Ehefrau vor einigen Tagen wieder zur Arbeit nach Hamburg. Er berichtete von einer genüsslichen Fahrt,...

Weiter lesen