Vincents Tagebuch

RISO CARNAROLI SUPERFINO

das ist beste Reissorte des Lomellina, mit dem zentralen Ort Vigevano, der einen der schönsten Plätze der Welt bereithält. Dies Reisanbaugebiet südlichwestlich von Mailand liefert den Stoff mit dem "Küchencracks" bevorzugt  ihren Risotto zaubern. In Italien war das...

Weiter lesen

Energiesparen gilt immer,

Energiesparen gilt immer, auch für das Kochen am heimischen Herd. Vorweg die Meldung, dass durch das Aufbacken einer tiefgekühlten Billigpizza so viel Energie verblasen wird, die fast teuerer kommt als die Pizza. Das gilt auch, etwas übertrieben, für den...

Weiter lesen

Energie sparen

WESTFÄLISCHER PFEFFERPOTTHAST Oft sehen die wohlschmeckensten Gerichte nicht fotogen aus. Es ist wie mit den Menschen, viele kümmern sich in fast obzöner Weise ums Äußerliche, das Aussehen. Besser wäre, man würde sich das Innere seines Hirnkastens polieren. (Im Bild...

Weiter lesen

Gusseisenpfanne

Nun bin ich genau 55 Jahre Koch und noch nicht ausgeleiert. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich immer gerne in meinem Betrieb bin und Urlaub fast als Strafe ansah. Auch heute noch treibt es mich nach vier Tagen (mit wenigen Ausnahmen) wieder nach Hause. So, und...

Weiter lesen
Gastronomie ist anstrengend

Gastronomie ist anstrengend

aber nicht mühsamer als ein auf verstopften Straßen erzwungener Urlaub. Entscheidend ist die innere Einstellung, ob man sich frei fühlt, und meinetwegen einer anstrengenden Leidenschaft mit Freude nachgeht. Wichtig als männliches...

Weiter lesen
Teuerer Grill, billiges Fleisch drauf

Teuerer Grill, billiges Fleisch drauf

Geschmäcker sind verschieden, und oft ist es so, dass man den ursprünglichen Geschmack eines Schweines mit wildestes Marinadenaromen aufpäppeln muss, damit man den Übelgoût des dreckigen Schweinestalls von der Zunge bekommt. Sparen ist eine gute Sache, aber man muss...

Weiter lesen
Zum Essen ein Gedicht, warum nicht!

Zum Essen ein Gedicht, warum nicht!

Aus einem schön gebundenes Versebuch den Geladenen an der gedeckten Tafel ein Gedicht vorlesen, das fände ich eine gute Idee. Oft ist es doch so, dass man sich zum Essen einfindet und die ersten Minuten des Zusammenstreffen geraten etwas ungelenk, oder die Vorspeise...

Weiter lesen