Vincents Tagebuch

Vincents Tagebuch - Jahr: 2021

Identität

Ich weiß gar nicht, warum die Menschen immer ihre Identität suchen müssen. Mir hat man gesagt, wie ich heiße, das hat mir vollkommen genügt. Gad Granach, gest. 2011 Jerusalem PS. Und wie es mir geht? Es ist keine Sünde über Siebzig zu sein, aber auch kein...

Weiter lesen
Ohren steif halten!

Ohren steif halten!

Neuauflage des ausverkauften Hasen. Für mich symbolisiert der Hase die Philosophie des alten Griechen Heraklit: "Alles ist im Fluss". Mit anderen Worten, "Es geht immer weiter!" Sieben Monate war's eine schlechte Zeit. Es kann nur besser werden, und wenn alles gut...

Weiter lesen

Georg Christoph Lichtenberg

Womöglich geht die Coronapandemie langsam zu Ende. Wollen wir es hoffen. Mir hat ein Mann über diese beunruhigende Zeit gut hinweg geholfen. Georg Christoph Lichtenberg * 1. Juli 1742 in Ober-Ramstadt bei Darmstadt; † 24....

Weiter lesen
Pfingstsonntag

Pfingstsonntag

Dass gestern Pfingstsonntag war, habe ich gar nicht realisiert. Seit dem Lockdown ist mein Zeitgefühl abhanden gekommen. Ich habe mir extra eine Uhr gekauft, auf der man den Wochentag ersehen kann. Jedenfalls, seit meiner Kindheit gibt es Sonntags zum Frühstück ein...

Weiter lesen
Gekochtes Rind

Gekochtes Rind

Siedfleisch gilt in der Küche als etwas fad und wird nur in Österreich wirklich geschätzt. Es wird daran liegen, dass es aufgewärmt trocken und uninteressant wirkt. Also für zwei Personen 500 g Rinder-Schulterblatt kaufen und nach mindestens drei Stunden sanftem...

Weiter lesen
Mandoline im Lockdown

Mandoline im Lockdown

Mit dem Berufsverbot kam vermehrte Freizeit und rumhängen gilt nicht. Bassflügelhorn war mir vor zwei Jahren schon zu anstrengend, dann bin ich zu Flöte zurückgekehrt. Da hat man aber nur einen einzigen Ton und ich dachte mir, im Lockdown lerne ich ein Instrument bei...

Weiter lesen
Mitteilungen aus der Gummizelle

Mitteilungen aus der Gummizelle

Das Hotel "Drei Mohren" in Augsburg wurde auf Druck tütteliger Gutmenschen in "Hotel Maximilian" umgetauft. Landesdelegiertenkonferenz der Berliner Grünen: Spitzenkandidatin Bettina Jarasch wurde auf der Tagung nach ihrem Kinder – Berufswunsch befragt: Sie antwortete...

Weiter lesen
Spargel, sozusagen Diät

Spargel, sozusagen Diät

Kürzlich las ich über Spargel in der Berliner Tageszeitung. "Je puristischer zubereitet, desto besser!" Dieser Aufruf hat mich sehr erfreut. Jedes Jahr winden sich die Fernsehköche, und nicht nur diese, im Kampf um eine neue Kreation. Das ist aber letztlich nichts...

Weiter lesen
Spargel für Arbeiter

Spargel für Arbeiter

Ich zähle mich zur Arbeiterklasse, also zu Leuten, die mit ihren Händen werkeln. Was ich nicht wusste, dass es die gar nicht mehr gibt. Vielleicht ist das auch der Grund warum es die SPD bald gar nicht mehr gibt. Tja, aber erhalten blieb die auf Neuschwäbscih, oder...

Weiter lesen