Tisch online reservieren
»

Tischreservierung auch per Telefon
Telefonnummer


Ihr Menü:

Sonntag und Montag Ruhetag

Küchenzeiten:
12.00 - 13.30 Uhr
18.00 - 20.30 Uhr

Signatur Vincent Klink Vincent Klink
Neben Rezepten werden philosophische Gedanken transportiert. Sparen Sie sich den Psychiater, kaufen Sie das Büchlein
Neben Rezepten werden philosophische Gedanken transportiert. Sparen Sie sich den Psychiater, kaufen Sie das Büchlein
"Meine Rezepte gegen Liebeskummer"
Jeder Mensch kennt Liebeskummer und oft bekämpfen wir ihn mit Frustessen. Nur fühlt man sich leider nach dem Verzehr von Eis in Literbechern in der Regel nicht besser - im Gegenteil!
Deshalb sollte man in Sachen Herzschmerz den Rat des Kochs einholen, der weiß, was in solchen Fällen schmeckt und der Seele guttut. Vierzig Jahre Gastwirt, einem Zoodirektor nicht unähnlich, da weiß man um die Gefühlswelt der Menschheit gut Bescheid. Zu den Rezepten werden viele Erlebnisse, Selbsterfahrungen und amüsante psychologische Hilfen angeboten. 

Anfragen für humorvolle Lesungen: Rowohlt Verlag Reinbeck
Frau Tessa Martin



*

Restaurant Wielandshöhe
- Vincent Klink -
Alte Weinsteige 71
70597 Stuttgart-Degerloch

*

Immer wieder die Frage: "Ist der Chef auch da?"
Antwort »
Ich werde ab Januar 2017 zweimal monatlich, jeweils am Donnerstag, im ARD-Mittagsbuffet kochen.
Darüber hinaus bin ich „Live“ im Restaurant, und zwar täglich, ohne Ausnahme.

September 2013

16. September 2013

Momentan arbeite ich an einem Buch arbeite das sich "Voll ins Gemüse" sich nennt. Nur Gemüse und sonst nichts. Bei all den Gerichten vermisst man kein Fleisch, man denkt gar nicht daran und deshalb wird diese Buch en unbeschwertes Grundrauschen haben. Ich schreibe das Buch nicht, weil im Moment die Veganer so lärmen, sondern weil gute Gemüse schon immer seinen Stellenwert hatte. Und damit ich nicht als Veganer oder Vegetarier ins Verkniffene abrutsche, (solche Religionen brauche ich nicht), folgt nun ein Sätzlein, das die Herbstküche bei uns einläutet.

Wurst sollte nur ein umgestüptes Tier sein. Darm außen, Tier innen und dann noch ein paar Gewürzchen und Milch dazu, fertig.
Ab dem 4. Oktober sind wir wieder am Start, bis denne, immer Ihr Vincent Klink

38,00 €


Ganz klar, mit dem Fleischessen sollte man sich zurückhalten und mit dem Fischverzehr erst recht. Hier nun ein Stück vom Rochenflügel mit Safrangemüse. Der Rochenflügel wird auf der einen Seite in grobe Brösel gedrückt, kräftig gesalzen und in Olivenöl gebraten. Vorsicht beim Kauf von Rochen, er sehr gering haltbar. Wenn er zweit Tage beim Händler gelegen hat, dann ist es schon zu spät und ein unangenehmer Amoniakgeruch fährt störend in die Idylle.

11. September 2013

36,00 Euro
Unser Jäger lieferte uns zwei Rehkitz. Ragout haben daraus gekocht oder eben den Rücken, wie auf dem Foto, mit Mohn-Schupfnudeln und Toskanischem Palmkohl aus der Demetergärtnerei Berg in Binzen. Die Äpfelchen sind aus dem eigenen Garten, klein und fein. Auf dem Foto eine Menüportion.


Ein Koch, ich meine ein guter Koch,
ist ein göttliches Wesen. (Voltaire)

18,00 Euro
Blaue Kartoffen habe ich mir einige im Garten ausgepflanzt, einfach aus Neugierde ob sie auch gedeihen würden. Hier in Kombination mit gepökeltem Schweinebäckchen. Der Blumenkohl sitzt auf Senfmayonnaise. Großer Indianderschwur, es schmeckt wunderbar.


Das Schwein ist der König aller unreinen Tiere. Sein Reich kennt keine Grenzen. Ohne das Schwein gäbe es keinen Schinken, keine Leberwürste, keine Würstchen und keine Selcher.
Törichte Ärzte! Ihr verdammt das Schwein, weil sein Fleisch so schwer verdaulich ist, und dabei bringt euch doch gerade diese Schwerverdaulichkeit einen so üppigen Gewinn.
Alles was vom Schwein kommt ist gut. Wie konnten wir es nur zulassen, daß der Name dieses edlen Tieres zum Schimpfwort wurde?
Grimod de la Reynière 1803



7. September 2013

Manchmal ist mir säuisch wohl!

7. September 2013

Seit Jahren besucht uns der Steinpilzmichel und bringt uns seine Beute. Die Pilze werden in Butter mit Schalotten und einem Hauch Knoblauch gebraten. Firlefanz wie Salatblättchen oder Saucenpünktchen drumherum lassen wir weg. Er dient meistens nur um zu verschleiern, dass man an den Steinpilzen gespart hat.  Gewiss, man könnte die Steinpilze mit Deko schöner hindrapieren, aber je länger man an dieser Köstlichkeit herumfummelt um so weniger schmeckt sie.


Ich kenne übrigens Italiener, die frische Steinpilze gar nicht so besonders mögen. Wer Risotto liebt ist tatsächlich mit getrockneten Steinpilzen besser dran. Viele denke ja die italienische Küche, das wäre Pasta, Tomate und Mozzarella. Übrigens der größte Vielfalt an Aal-Gerichten findet man bei den Italiener und in Norditalien sind Sie im Herbst geradezu Steinpilzwahnsinnig.

3. September 2013

Das laß ich kürzlich in der Zeitung und staunte nicht schlecht. Das Nachdenken, den Gedanken nachhängen sei der Deutschen liebstes Hobby. Das kann man glauben oder nicht, auf alle Fälle gibt es Unzählige, die in sich gehen, stundenlang in sich hineinhorchen und -sinnen  und was finden sie dort vor? Nichts!

Dem kann man abhelfen, ich weiß nicht viel aber immerhin ist mein Magen ein mir sehr vertrautes Terrain.
Vorspeise, 22,00 Euro

Gegrilltes Doradenfilet auf Tapioka-Safrannage.
Sehr magenfreundlich!

1. September 2013

Hauptgericht 32,00 Euro
Bollito Misto,
würde ich "Gemischtes Gekochtes" auf die Karte schreiben, würde das kein Mensch bestellen. Also dann doch Bollito Misto.

Vor fünfunddreissig Jahren bekam ich es am Lago Maggiore in guter Zusammenstellung, dann nie mehr, auch nicht vom Voiture der Kronenhalle in Zürich.
Wir kochen das Gericht in verschienen Variationen, Mal mit Kalbsbries, gekochtes Ochsenfleisch sowieso, dann aber sollte auch Gelügel dabei sein, gekochte Kalbs- oder Rinderzunge passt gut, und dann noch eine gute Wurst. Wir machen diese jeden Tag in kleiner Menge selbst und es gibt Leute die sind verrückt danach. Bouillonkartoffeln finden sie auf dem Foto und schlussendlich noch Salsa Verde n der Sauciere.

Ein wunderbares Herbstgericht, passend dazu die Astern im Silberbecher, von denen kürzlich eine "Geschmackspäpstin" meinte, solche Sträuße wären primitiv. Dieser Art Benotung belustigt mich, es gibt halt Leute, die einen Blumenstrauß ohne Golddraht und sonstiges Deko für mickrig halten. Überhaupt das Wort Deko. Kürzlich bot mir eine Floristin ihre Dienste für die Weihnachtszeit an: "Schöne Deko, u.s.w..." Ich bescheidete mich mit Höflichkeit und sagte gar nichts, denn ich hasse Deko und weiß auch gar nicht zu was Deko eigentlich gut sein soll? Es sei denn man motzt damit etwas auf das nichts taugt. Übrigens ein Leben ohnen "schönen Schein", ohne Betrug und Selbstbetrug ist möglich, das hätte ich der Floristin gerne gesagt.