Vincents Tagebuch

Vincents Tagebuch: Allgemein

Corona Bohnen

Das wäre doch mal was für Silvester, wenn um Mitternacht die Kräfte nachlassen.Chili-Coronabohnen Zutaten:2 Tassen weiße Bohnen (Saubohnen)1 Schalotte, fein gewürfelt1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt2 EL Olivenöl1 Liter Gemüsebrühe1 Staudensellerie, gewürfelt1...

Weiter lesen

F. W. Bernstein

Lesen gefährdet Ihre Dummheit!Einer der vielen Sätze von F.W.Bernstein, dessen Witz meist dermaßen ums Eck schrammte, dass er von Vielen nicht verstanden wurde. Heute ist er gestorben. Da sage ich nur leise "Servus Fritz" .

Weiter lesen

Kansas City

Kansas City,eigentlich wollte ich nicht mehr so weit verreisen. 14 Sunden Flugzeit. Mittlerweile bin ich stolz darauf, dass ich das ohne jede Krise weggesteckt habe. Mit der Querflöte war ich bei Goethe Pop Up eingeladen. Eine tolle kleine Institution. Gleich...

Weiter lesen

Japanhobel

Nun ja alles ist nicht schlecht an den Weihnachtsmärkten. Sie dienen auch der Geselligkeit und für romantische Seelen braucht es auch Illusionen, ohne die im menschlichen Leben nix geht. Es gibt aber auch einen triftigen Grund sich ins Gewühl zu stürzen. Ich...

Weiter lesen

Fake News

Mit den sogenannten Sozialen Medien, insbesondere den Breaking News, ist es ein Kreuz. Vorgestern "Spiegel Online":Angestellte machten mehr als 2,1 Milliarden Überstunden. Die Linke Partei spricht von skandalösen Zahlen. Dann geht der Bericht weiter und am...

Weiter lesen

Jugend

"Zuviel" ist der Feind des Genießens.Der Kapitalismus liebt die Jugend, nicht weil er sie ach so gern hat, sondern weil er ans Geld will. Und die Jugend will auch unterhalten werden, und zum Feierabend muss ein Afterwork-Hangout her, gewohnheitsmäßig jeden Tag. Die...

Weiter lesen

Neid

Eine amerikanische Umfrage, und eine der BBC London ergab, dass Deutschland derzeit das beliebteste Land der Welt ist. Ich frage mich: „Warum sind wir dann so pessimistisch?“ Warum wird nur gebruddelt? Ich gebe zu, dass ich mich diesbezüglich auch bessern...

Weiter lesen

Venedig

Es gibt in Venedig noch richtige Fischerkneipen, mit beispielsweise Heuschreckenkrebsen, mit frittierten winzigen Garnelen,ganz jungen frittierten Taschenkrebsen, die mit Haut und Haar im Mund knisternd auseinanderspringen, wunderbar auch Sarde in Saor...

Weiter lesen