Vincents Tagebuch

Vincents Tagebuch - Jahr: 2019

Foodblogger

Das Pausenbrot ist Mega-Out.Auf den Speisekarten findet man mittlerweile die seltsamsten Wortschöpfungen, die sich teils aus asiatischem Minimalwissen, aus einem Durcheinander von Spanisch, Italienisch und Französisch zusammenstoppelt. Letztlich schwer im kommen ist...

Weiter lesen

Deutschland Moralapostel

In Sachen Moral und Belehrung ist Deutschland wahrscheinlich amtierender Weltmeister. Das ist auch gut so, denn bei unserer Vergangenheit fällt uns auch eine gewisse Kultur des warnenden Mahners zu. Das kann allerdings auch in Überheblichkeit ausarten, wie man...

Weiter lesen

Lichtenberg

"Die englische Küche"Von Georg Christoph Lichtenberg, London, 19. April 1770Unter den Englandreisenden sind es nur die wahren Gastrosophen, die Lieblinge aus der Herde Epikurs, die erkannt haben, dass es in England Nationalgerichte gibt, um die alle Welt die englische...

Weiter lesen

Mundharmonika

Der Spieltrieb hört ja nie auf, jedenfalls bei mir.  Nachdem alle Trompeten, Ventilposaunen, Tenorhörner verkauft und verschenkt sind, war eigentlich Finito mit Musik. Dann war die Querflöte aus meinen jungen Jahren übrig. Also gut, es geht mit Flöte weiter. Dann...

Weiter lesen

Salcia Landmann

Schon wieder Salcia Landmann.Nun habe ich das Buch seit vierzig Jahren in meiner Bibliothek und jetzt endlich mal wieder richtig durchgelesen.Ich kann es nur wärmstens empfehlen: "Gepfeffert und Gesalzen" gibt es im Internet zu bestellen ab 6 Euro. Es ist 1965...

Weiter lesen

Foodfotografie

Von Foodpornographie sind wird wunderbarerweise ziemlich verschont, das hängt mit unseren Gästen zusammen, die nicht zum Essen gehen, um danach in den (un)sozialen Medien damit anzugeben. Gegen ein Erinnerungsfoto ist nichts einzuwenden. Auch ich fotografiere...

Weiter lesen

Brot

Unser langjähriger Küchenchef Jörg Neth,  ist ein echter Heimwerker, egal ob Schinken, Salami, unseren natürlichen Aperitif, der wie Campari schmeckt und ohne jede Chemie auskommt, er bäckt Pasteten, egal, alles kein Problem. Der Mann ist tief in der...

Weiter lesen

Frühling

Unsere Küche wird mit dem Zunehmenden Licht auch heller,Wir verabschieden uns von der Winterküche, die wärmend und manchmal auch ein bisschen schwer daherkam. Nun kommt der Frühling mit leichten, beschwingten Köstlichkeiten. Kleine Artischocken, als Salat mit...

Weiter lesen

Fremdenhass

Mit dem Fremdenhass sind wir schon recht inkonsequent.Wären wir wirklich so ausländerfeindlich wie man das gefühlt wahrnimmt: Es gäbe keine Straßen, alle Baustelle im Land wären verwaist, der Daimler könnte zumachen, der Stuttgarter Gemüsemarkt leergefegt, kein...

Weiter lesen

Silberküche

Tafelsilber will gepflegt sein.Früher war Silber in der gehobenen Gastronomie obligat. Mittlerweile ist es fast gänzlich wegrationalisiert. Chromargan tut es auch, ist aber eindeutig nicht so schön. Wir wollen den Gästen rundum etwas Besonderes bieten und da passt...

Weiter lesen