Vincents Tagebuch

Vincents Tagebuch - Jahr: 2019

Hysterie

Deutsche Hysterie und staatliche Hyperfürsorge. Mit E-Scootern habe ich mindestens schon 100 Kilometer gefahren. Ich besitze auch eine eigene Radlrutsch, die jetzt leider nicht mehr zugelassen ist. Man kann sich die Dinger ja überall leihen. Kennengelernt habe...

Weiter lesen

Rumtopf

Es gibt jede Menge Rezepte für Rumtopf, trotzdem sollte man sich noch zusätzliche Gedanken machen.Unser Rumtopf ist nun schon ziemlich gefüllt. Erdbeeren, Kirschen und Himbeeren sind drin. Nun kommen noch Brombeeren, Stachelbeeren. Morgen wird auch ein Baum mit wilden...

Weiter lesen

Mir fällt nix ein

Jetzt muss ich mal wieder etwas ins Tagebuch schreiben,aber mir fällt or lauter schaffen nix ein. Ich habe halt viel anderes Zeugs im Kopf. Wenn ich nämlich wenig ins Tagebuch schreibe, dann passiert im Betrieb sehr viel. Neue Mitarbeiter eingestellt. Zwei Zentner...

Weiter lesen

Perfektionismus

Perfektion, des Deutschen Sehnsucht.Wie oft haben wir schon gehört, dass etwas als perfekt bezeichnet wurde, es gibt Köche die sprechen von einer genialen Kreation. Ich aber sage euch, richtig wichtig ist nur die tägliche Illusion, denn was heute als perfekt gelobt...

Weiter lesen

Sauberer Herd

Um 9.00 Uhr gehts los.Neun Köchinnen und Köche wüten in der Köche und bereiten alles vor. Da verspritzt so Manches, kocht über, kleckert es da und dort. Um 11.30 gibt es Mittagessen. Bevor man sich hinhockt, sieht der Herd dann wieder aus wie auf diesem Foto....

Weiter lesen

Vorfreude

Heute kam dieser Wunsch per E-Mail   Sehr geehrte Damen und Herren,  ich hatte ja schon vor kurzem nach der aktuellen Speisekarte, Weinkarte und der Karte für die flüssigen Spezialitäten (Spirituosen) gefragt. Leider ist mir mein Mail Server komplett...

Weiter lesen

Hysterie

Alles Klar, wir haben einen heißen Sommer.Die Katastrophenmeldungen überschlagen sich, die deutsche Hysterie ist voll am Start. Die Ärztekammer gibt Tipps, weil der deutsche Normalo offensichtlich zu blöd ist, um mit heißen Wetter umzugehen. Ganze Firmen sollen...

Weiter lesen

Stuttgart

Die Kirschensaison in meinem Garten ließ sich gut an. So war es gestern. Heute Morgen bin ich offensichtlich zu spät aufgestanden. Die Vögel haben alles geholt. Ich finde das okay, muss ja nicht von den Kirschen leben. Hauptsache es verdirbt nichts. Die Tiere...

Weiter lesen

Bosheit

Ich krieg das nicht in meinen Kopf hinein.Vor einem halben Jahr weilte ich eine Woche in Kansas City. Meine Tochter war dabei und wir schauten uns auch die Wohngebiete der Benachteiligten an. Egal ob Schwarz oder Weiß, richtig gut ging es niemandem, alle müssen...

Weiter lesen