Vincents Tagebuch

Vincents Tagebuch - Jahr: 2018

Witzfiguren

Absolute WitzfigurenNiemand hat Adolf Hitler treffender dargestellt als Charlie Chaplin in seinem Film "Der Diktator". Man hält sich vor Lachen den Bauch. Zu jener Zeit gab es noch andere Diktatoren: Der Mann der Österreich in den Ständestaat, in den Austrofaschismus...

Weiter lesen

1. Mai Wunsch

Liebe Leser dieser Homepage: Ein bisschen Egoismus darf schon sein. Bleiben Sie interessiert, beweglich, insistierend, unterhaltsam – den Musen verbunden, aufgeschlossen dem Leiblichen, dann werden Sie noch viel Vergnügen mit sich selbst haben.einen schönen...

Weiter lesen

2. Bad. Landwein

Gestern hat für mich eine neue Zeit begonnen:Zum ersten mal nach über 35 Jahren habe ich wieder eine Zigarre geraucht. Die letzte war eine Havanna Davidoff Nr. 1, die ich als junger Wahnsinniger auf Lunge geraucht hatte. Mein Vater, der Tierarzt war dabei und meine...

Weiter lesen

Berufskoch

Wie soll man als Berufskoch seine Arbeit machen?1. Koche so, dass es Dir gut schmeckt und du Gleichgesinnte findest. Außerhalb dessen herrscht sowieso der Wahnsinn. Der Kopf des Kochs muss frei bleiben, für vernünftiges Neues, und von Eigenständigkeit und Logik...

Weiter lesen

Österreich

Mit meinen Recherchen zu meinem neuen Buch über die Stadt Wien und die ganze, schwer menschelnde Melange von Rest-Habsburg, habe ich noch etwas ein Jahr Zeit. Ich bin mit Freude dran, denn es berührt mich schwer, dass viele deutsche Tugendmenschen das jetzige...

Weiter lesen

Gartenschätze

Frühlingsausflug? Bitte Beeilung!In den Wiesen von Beuren, zwischen Kirchheim Teck und Neuffen gelegen, findet man ein Freilichtmuseum, eine Rettungsinsel für fast Vergessenes. Nicht nur dass jahrhundertealte Häuser hier wieder aufgebaut wurden, man findet alte...

Weiter lesen

Frühling

Manometer geht die Zeit schnell rum. Plötzlich bricht der Frühling aus und mir hängt schon die Zunge raus. Im Garten muss gedüngt werden, restliches Laub zusammenkehren, Blumenwiese aussäen, den Winterschnitt, das ganze Geäst ist noch zu schreddern. Dann auf der...

Weiter lesen

Blumen

Eigentlich wollte ich hier meine Frau mal vorstellen, aber sie will das nicht. Ihre Botschaft gebe ich jedoch weiter. "Wer sich die Großzügigkeit der Blume verkneift wird auch immer wieder mal bei den Lebensmittel sparen.  Es gibt Leute, die essen gerne vom...

Weiter lesen

Eckkneipe

Alle Welt labert über Sternerestaurants.Für eine solide Volksgesundheit ist allerdings die Eckkneipe mit Soleiern und womöglich guten Frikadellen weitaus wichtiger. Man glaube auch ja nicht, dass das Betreiben einer Kneipe ein einfacher Job wäre. Diejenigen Wirte, die...

Weiter lesen

Franz Keller

Ganz klar, als junger Koch muss man sich in der Öffentlichkeit bemerkbar machen, meinetwegen mit allen Mitteln. Irgendwann muss aber das womöglich eitle Ego zurücktreten, man muss sein Platz finden und die Karriereleiter etwas flacher legen. Jedenfalls dann, wenn...

Weiter lesen